Home » Home

Schakaleski ist mit seinem Original Mutzbraten einer der Verführer & Genussbringer auf den Märkten und Veranstaltungen

Mutzbraten das Thüringer Original

Wenn der Mutzbratenkönig auf Stadtfesten, Volksfesten, Märkten, Privat,- und Betriebsfeiern den Grill anmacht, verführt der Duft die Besucher. Denn bei uns sieht das Auge, was die Nase riecht und dabei im Munde für Überschwemmung sorgt.

 

Schon über 40 Jahre lecken sich unsere Kunden genüsslich die Finger nach dem Verzehr unserer Ur-Thüringer-Grillspezialitäten. Ob es der traditionelle Original Schmöllner Mutzbraten oder Schakaleski's Thüringer Schwarzbierfleisch ist, beide sind die reinsten Grillverfüherer, der Beweis echter Thüringer Grillkunst in Deutschland und Europa.

 

Das Geheimnis des tollen Geschmacks liegt in der feinen Kräuter - Würz - Marinade und dem einmaligen Zubereitungsverfahren. Probieren Sie auch unsere Haxen mit dem unverwechselbaren Geschmack und der besonderen Kruste.

 

Schakaleski Gastfreundschaft mit Herz.  

Schweinshaxe

Unsere neueste Spezialität

Schweinshaxe vom Spieß, gegrillt über Birken und Buchenholzfeuer.

gepökelte Schweinshaxe gegrillt und geschnitten von Schakaleskis
Mutzbraten die CD

So isst Deutschland

So isst Deutschland

Autor: Patrik Stäbler
E-Mail: von Patrik
Website: www.deutschland-isst.info

Infos zum Buch
Das Buch bei Amazon

Mutzbratenstadt Schmölln

Der Mutzbratenkönig und die Schmöllner Knopfprinzessin mehr...

Jumbo zu Gast in Schmölln

Jumbo Schreiner ist mit dem Galileo Team, nach 25 Jahre Mauerfall, auf der Suche nach Ostalgie und Küchenkultur und wird bei André Schakaleski und der Grillspezialität dem Mutzbraten fündig. mehr...

MDR Beitrag "Der König des Mutzbratens"

Der Schmöllner Gastwirt und Fleischer André Schakaleski hat es zum ungekrönten König des Mutzbratens gebracht. mehr...

Die Garstufen vom rohen bis zum fertigen Mutzbraten (Dauer 1,5 – 2 Stunden).

Was ist denn ein Mutzbraten ?

Die Frage die wir immer wieder hören. Hier wollen wir aufklären was Mutzbraten ist und wer wir sind.


Eine einmalig patentrechtlich geschützte Grillspezialität vom Schwein aus der Mutzbraten- & Knopfstadt Schmölln in Ostthüringen.

Über die Geschichte des Schmöllner Mutzbraten liest man in der „Zeitschrift für das Fürstentum Altenburg“ aus dem Jahr 1795 und „Blätter zur Heimatpflege“ der Stadt Schmölln Seite 23 dritter Band Nr.4 vom 25.12.1926: „Mit den Wallfahrtstagen waren, wie man das jetzt noch hin und wieder in katholischen Landen findet, Märkte verbunden, die hier „Mutschenmärte“ genannt wurden. Auf ihnen wurden am Spieß gebratene Stücke Schweinefleisch – Mutschen – feilgeboten. Noch jetzt sind sie zum Jahrmärkte ein vielbegehrter Leckerbissen. Nur ihren Namen haben sie geändert, heute benamet man sie – Mutzbraten.“

Weiter heißt es: „Mutzbraten am Spieß gebratene würfelartige Stücke frisch gesalzenen Schweinefleischs, möglicherweise auch von Mutz, schlesisch Matz – Schwein“.

Nach überliefertem Rezept und Grillverfahren, welches sich im Laufe der Jahrhunderte bis zum heutigen Tage dem technischen Fortschritt angepasst hat, führt „Die Mutzbraterei“ André Schakaleski die traditionelle Grillkunst zur Zubereitung des Original Schmöllner Mutzbraten in 5. Generation weiter.

Mutzbraten: Von einem mittleren, nicht zu fetten Schwein, werden in natürlichen Zusammenhang belassene fett und sehnenarme, mit bzw. ohne Schwarte behaftete 250g Fleischstücke zurecht geschnitten und gewürzt.

Auf Initiative von Herrn André Schakaleski wurde am 13.04.2000 der Original Schmöllner Mutzbratenschutzverband ins Leben gerufen.
Daraus resultiert der derzeitige aktuelle und für alle zum Herstellen von Schmöllner Mutzbraten verbindliche Leitsatz:
Zur Herstellung von Original Schmöllner Mutzbraten werden grundsätzlich folgende Frischfleischstücke verwendet: Schweinekamm oder Schweineschulter ohne Schwarte 200 - 250g - portioniert.
Diese werden unter Zusatz von Speisesalz, Pfeffer (schwarz), sowie Majoran gewürzt und auf einen Mutzbratenstand über Birkenholzfeuer gebraten.

Zu dieser regionalen Bratenspezialität wird Brot, heißes Sauerkraut und nach Möglichkeit Altenburger Senf serviert.

Guten Appetit!

Videos



Pfannengerichte

Duft

Durstlöscher

Original Schmöllner Mutzbraten

Grillgemüse

Steaks

Grillspezialitäten

Spießbraten

Thüringer Rostbratwurst

Gaumenfreude

Thüringer Schwarzbierfleisch

Spezialitäten

Mutzbratenstadt

Grillgenuss

Mutzbraterei


Wer darf Mutzbraten herstellen, braten und vertreiben?

Der Mutzbratenschutzverband entscheidet über Vergabe eines Berechtigungsausweis zum Herstellen, Braten und Vetrieb von Original Schmöllner Mutzbraten.

 

zur Mutzbraterei